Das ideale Frühstück

Dies ist ein Rezept für ein ideales Frühstück für alle Stoffwechseltypen. Diese Variante der Budwig Creme macht lange satt, enthält alle wichtigen Nährstoffe für einen optimalen Start in den Tag.  Dieses Rezept ist leicht abgeändert zum Original, so dass es optimal zur durch HypnoSlim®empfohlenen Ernährung passt. Die Verwendung von richtigen Fetten hilft unserem Körper den Stoffwechsel zu optimieren sowie die Zellneubildung wird angeregt. Ausserdem haben die richtigen Fette noch viele weitere positive Effekte auf unseren Körper.

 

Der regelmässige Verzehr von Leinöl ist sehr empfehlenswert, damit Du mit genügend Linol- und Linolensäure versorgt bist. Kaufe das Leinöl in Bio-Qualität und kalt gepresst. Es sollte in Dunkelglasflaschen abgefüllt sein und im Laden dunkel und im Kühlregal gelagert sein. Bewahre auch das Leinöl bei Dir zu Hause im Kühlschrank auf und verbrauche es innerhalb von 1-2 Monaten. Sind die Voraussetzungn nicht erfüllt, wird es schnell ranzig. Wenn Du das Leinöl in der Budwig Creme herausschmeckst, ist die Herstellungsqualität nicht gut, oder es ist schon ranzig geworden. Gutes Leinöl schmeckst Du aus der Budwig Creme nicht heraus.

 

Zutaten:

1 EL Chia Samen (Bioqualität), enthält Protein und viele gesunde Nährstoffe

1 EL braunen Leinsamen (ungeschrotet)

Milch, z.B. Rohmilch oder ungezuckerte Kokosmilch, Mandelmilch, Sojamilch, Dinkelmilch (besser keine Reismilch)

100 - 125 Gramm Joghurt natur oder Quark natur (nicht fettreduziert)

1-2 EL kalt gepresstes Leinöl

1 Portion Saison-Obst (z.B. 1 grosser Apfel, 1 grosse Birne, 1 Handvoll Beeren, etc.)

Nach Wunsch, aber vor Allem für Vegis empfehlenswert: ca. 5 Rohnüsse

 

Zubereitung:

Gib morgens nach dem Aufstehen 1 EL Chia Samen und ein 1 EL ungeschroteten Leinsamen in einen kleinen Küchenmixer. Stelle ihn für 1-2 Sekunden an, das reicht. Der Leinsamen soll nicht pulverisiert sein, sondern nur die Samen offen.

Danach in eine Müslischüssel füllen. Dann kommt Milch in einer der oben genannten Varianten dazu. Chia Samen und der Leinsamen sollten gut bedeckt sein, weil der Chia Samen Flüssigkeit zieht und aufquillt.

 

Danach kannst Du ins Bad und Deine Morgenroutine erledigen.

 

Bis Du aus dem Bad zurück bist, hast Du eine etwas eingedickte Masse. Rühre nun den Joghurt oder Quark und das Leinöl unter diese Masse. Wenn es Dir zu dick ist, gib noch etwas Milch dazu. Teste aus ob 1, 1 1/2 oder 2 EL Leinöl besser ist für Dich und die Sättigungsdauer bis zum Mittag.

 

Jetzt gibst Du noch eine Portion Obst (möglichst oft saisonal und regional) und gegebenenfalls ein paar Rohnüsse dazu. Und fertig ist Dein Power-Frühstück. En Guete!

 

Wenn du das Obst saisonal wechselst und die Budwig Creme z.B. im Winter mit Apfel und Zimt machst, hast Du immer Abwechslung.

 

Für den Kohlenhydrate-Typ:

Füge dem Rezept entweder 2 EL Bio-Vollkornflocken Bio-Hafervollkornflocken oder Bio Hirsevollkornflocken hinzu. Somit ist Dein Kohlenhydratanteil zusammen mit dem Obst optimal abgedeckt. Dir reicht ausserdem 1 EL Leinöl.